Die Basketball Saison 2015/16 ist abgeschlossen

06.06.2016

Mannschaft U10 Saison 2015/16

Gut aufgetreten sind unsere kleinsten Basketballer aus der U10. Die Mannschaft konnte die Spielzeit auf dem 2. Platz beenden.

Um ehrlich zu sein war der erste Platz auch möglich. Doch das lag daran, dass wir nicht verloren haben, sondern dass das Team nicht vollständig zu den Spielen kam. Den laut den Regeln des BBV müssen mindestens 7 Spieler kommen, damit das Spiel nicht automatisch verloren wird. Es sind dann 5 oder 6 Spieler gekommen, aber das Spiel hat trotzdem stattgefunden, obwohl man auf dem Bogen, aufgrund der Regel, das Spiel verloren hat. Diese Regel dient dem Zwecke der Disziplin. Außerdem gilt auch die Regel, dass jeder Spieler mindestens 10 Minuten spielen muss, aber nicht mehr als maximal 30 Minuten darf. Dadurch soll jedem Spieler, ob stärker oder schwächer, die gleiche Chance gegeben werden, sich auf dem Feld zu präsentieren. Die Abschlusstabelle sieht folgendermaßen aus:

1. TV 48 Schwabach mit einer Niederlage

2. TSV 1846 Nürnberg mit zwei Niederlagen

3. Post SV Nürnberg 6 mit vier Niederlagen

4. Post SV Nürnberg 7 mit fünf Niederlagen

5. NBC mit 5 Niederlagen

 

Mannschaft U12 Saison 2015/16

Bei der U12 sieht die Tabellensituation etwas schlechter aus. Dort wurde der 4. Platz belegt. Gespielt wird ab dieser Jugend mit den offiziellen FIBA-Regeln. Wir konnten einen Platz vor TSV 1946 Altenberg belegen, der keine einzige Partie gewinnen konnte. Auf dem dritten Platz landete TTV Neustadt mit 4 Niederlagen und 4 Siegen. Vizemeister wurde Fürth mit 6 Siegen und 2 Niederlagen. Der Meister, auch mit 6 Siegen und zwei Niederlagen, heißt TB 1888 Erlangen.

 

Mannschaft U14 Saison 2015/16

Die U14, die seit Anfang der Saison aus vielen neuen Spielern bestand, hatte weniger Chancen den Meistertitel zu feiern. Aber die Spieler konnten sich schnell einspielen und belegten aus sieben Teams den dritten Platz. Nur der TV 1881 Altdorf, der Meister wurde, und TV 48 Schwabach konnten einen Platz vor uns ergattern. Dahinter folgen SpVgg Roth(6 Siege/6Niederlagen), TV 1879 Hilpoltstein(3/7) und TuS 1861 Feuchtwangen(1/11).

 

Mannschaft U16 Saison 2015/16

Bei der U16 sah die Tabellensituation so aus:

1. NBC(16/0)

2. Post SV 2(13/3)

3. TS Herzogenaurach(9/3)

4. VfL Treuchtlingen(9/5)

5. TSV 1846 Nürnberg(8/8)

6. TB 1888 Erlangen(5/11)

7. TV Fürth 1860(5/9)

8. Post SV 1(1/15)

9. TSV Ansbach(1/12)

10. TV 48 Schwabach.

 

Mannschaft U18 Saison 2015/16

Die beste Platzierung erreichte dieses Jahr unsere U18. Sie beendeten die Saison auf dem ersten Platz. Dahinter folgen SC Großschwarzenlohe und TV 1877 Lauf. SPvGG Roth, TV 1881 Altdorf und TSV 1860 Dinkelsbühl haben sich aus dem Spielbetrib abgemeldet und so den anderen drei Teams die Möglichkeit genommen, Spielpraxis zu sammeln. Aber wir konnten dieses Problem umgehen, da wir noch zusätzlich eine zweite Herrenmannschaft in der niedrigsten Liga angemeldet haben.

 

Mannschaft Herren 2 Saison 2015/16

Obwohl unser zweites Herrenteam nur den fünften Platz belegte, konnten die Spieler aus der U18 zusätzlich 12 Spiele bestreiten. Man traf auf den Post SV Nbg(10/2), TSV 1946 Altenberg(9/3), TV 1881 Altdorf mit demselben Resultat, Noris Baskets e.V 2 (8/4), TSV 1846 Nürnberg(3/9), SC Großschwarzenlohe(3/9) und SV Burggrafenhof(0/10)

 

Mannschaft Herren 1 Saison 2015/16

Zusätzlich erreichte unser Team das Final Four des Bezirkspokals und scheiterte im Halbfinale gegen den späteren Pokalsieger TTV Neustadt 1. Im Großen und Ganzen zeigten unsere Teams gute Leistungen. Jetzt beginnt die Zeit, wo viele Spieler in die nächste höhere Altersstufe kommen. Das Ziel ist, die neu formierten Mannschaften zusammenzuschweißen und natürlich sich physisch auf die nächste Saison vorzubereiten, sowie an den Fehlern der letzten Spielzeit zu arbeiten. Es ist auch nicht ausgeschlossen, dass die Teams währenddessen an Turnieren teilnehmen werden.